Ihr direkter Draht zu uns

Kontaktdaten

Fax:

Vielen Dank

Schreiben Sie uns

Sprache

Erfolgreicher 28. Deutscher Verwaltertag in Berlin

calortec.jpg

Vom 3. bis 4. September 2020 fand der 28. Deutsche Verwaltertag in Berlin statt. Insgesamt nahmen ca. 50 Aussteller und knapp 600 Besucher an der Messe teil. Gemeinsam mit unserem neuen Vertriebspartner calorTec GmbH haben wir die Immobilien- und Fachwirte rund um die Themen Photovoltaik, Contracting sowie Verwalternachfolge und WEG Darlehen beraten. Der krönende Abschluss war natürlich die Abendveranstaltung mit dem Comedian Olaf Schubert. Mit witzigen Einblicken hat er uns seine Sicht der Hausverwaltung dargestellt und uns durch das 4-Gänge-Menü begleitet. Der Lachmuskelkater, den einige Teilnehmer nach seinem Auftritt gehabt haben dürften, war sicherlich eingeplant...

Eine kurze Zusammenfassung sowie Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier.

33. Webinar: Durchführung einer gelungenen Eigentümerversammllung (ETV)

Im 33. Webinar drehte sich für die insgesamt 14 Teilnehmer alles um die Frage, wie man eine erfolgreiche und für alle angenehme Eigentümerversammlung durchführt. MIt viel Humor plauderte Michael von Hauff aus dem Nähkästchen und berichtete dabei von lustigen, aber auch weniger schönen Erlebnissen aus seiner eigenen Zeit als Immobilienverwalter.

Laut Michael von Hauff gibt es sowohl interne als auch externe Faktoren bei der Vorbereitung einer ETV zu beachten. Bei der internen Vorbereitung sollte der Verwalter

• die Protokolle der letzten beiden Sitzungen durchlesen und auf die Inhalte Bezug nehmen (Was wurde umgesetzt? Was nicht und weshalb?) • das Ziel der Versammlung definieren • die Teilungsklärung sowie die Gemeinschaftsordnung nochmals durchlesen • Dauerbeschlüsse ansehen, sofern vorhanden

Die externe Vorbereitung sei, laut Michael von Hauff, besonders wichtig, da diese die Beziehung zur WEG stärken aber auch schwächen kann. So gehört zur externen Vorbereitung

• ein Besuch beim Verwaltungsbeirat, um die Tagesordnung der ETV zu besprechen • die Auswahl des Tages, der Uhrzeit sowie des Ortes zur Durchführung der ETV

Die praxisrelevanten Tipps, wie sich die Eigentümer bei der Versammlung wohlfühlen (und der Hausverwalter trotzdem noch vor Mitternacht nach Hause kommt) werden hier nicht verraten - dafür müssen Sie schon unser Webinar besuchen...

Neugierig geworden? Wenn Sie mehr erfahren wollen, nehmen Sie doch am kommenden Mittwoch ab 18 Uhr am kostenlosen Webinar teil. Anmelden können Sie sich hier: bim-mvh@web.de

Wir freuen uns auf Sie!

29. Webinar: Wie führe ich erfolgreich eine Immobilienverwaltung?

Im gestrigen Webinar drehte sich für die insgesamt 10 Teilnehmer alles um die Frage, wie man eine Immobilienverwaltung erfolgreich führt. Michael von Hauff berichtete hierbei von seinen eigenen Erfahrungen und identifizierte fünf wichtige Merkmale für eine erfolgreiche Immobilienverwaltung:

• Umwandlung von Miethäusern in Eigentumswohnungen • direkte Übernahme einer Verwaltung vom Bauträger (Stichwort: Neubauwohnungen) • Kaltakquise (nach eigener Angabe sehr schwierig) • Zukauf eines bereits bestehenden Unternehmens • weiträumige Zukunftsvision für bestehende WEG (z. B. Anpassung von Gemeinschaftsräumen bei Generationswechsel)

Michael von Hauff ging ausführlich auf die Voraussetzungen, Chancen und Risiken der einzelnen Bereiche ein. Mehr wird hier jedoch nicht verraten...

Neugierig geworden? Wenn Sie mehr erfahren wollen, nehmen Sie doch am kommenden Mittwoch ab 18 Uhr am Webinar teil. Anmelden können Sie sich hier: bim-mvh@web.de

Wir freuen uns auf Sie!

Bekanntgabe einer Vertriebspartnerschaft zwischen WEG Bank AG und calorTec GmbH

Gemeinsam die Zukunft neu gestalten – das dachten sich die beiden Teams der WEG Bank AG sowie der calorTec GmbH und schlossen eine Vertriebspartnerschaft. Beide Partner ergänzen sich mit Ihren Angeboten für die Wohnungswirtschaft sehr gut.

Während sich die WEG Bank AG seit mehreren Jahren in der Wohnungswirtschaft etabliert hat, ist die calorTec GmbH noch ein Start-up, welches einen 360 Grad Service für die Wohnungswirtschaft entwickelt hat. Die technischen Lösungen umfassen Photovoltaik, E-Mobility, Wärmelösungen sowie Mess- und Abrechnungsdienstleistungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem sog. Heizungscontracting.

Was ist Contracting? Und worin liegen die Vorteile für die WEG?

calorTec hat sich auf Heizungscontracting spezialisiert. Dabei wird die Energieversorgung einer Liegenschaft von einem Dritten, dem Contractor, durchgeführt. Alle Aufwendungen für Planung, Investition und Brennstoffversorgung liegen beim Contractor und werden aus dem Entgelt für die Energielieferung finanziert.

Für eine WEG kann das Contracting mehrere Vorteile bieten:

• Wegfall von Sonderumlage oder Aufnahme eines Kredits für Heizungsanlagen, da der Contractor die Investitionskosten trägt • Geringerer Verwaltungsaufwand und Verlagerung des Betriebsrisikos • Kostenvorteile bei Brennstoffkonditionen und Besteuerung

Wenn Sie uns persönlich kennenlernen wollen: Die WEG Bank AG und die calorTec GmbH haben einen gemeinsamen Stand auf dem 28. Deutschen Verwaltertag in Berlin vom 03.-04. September 2020. Mehr Informationen finden Sie hier.